, Stebler Larissa

Ranglistenturnier 1. Runde

Vier Winznauer konnten sich in der 1. Runde des Ranglistenturniers unter den besten drei platzieren und für die nächste Runde qualifizieren.

Nach 8-monatiger Saisonpause war die Freude auf die Ernstkämpe im Ranglistenturnier der Winznauer gross. Mit Roland, Nam, Saskia, Ruedi und Fabian starteten alle lizenzierten Spieler in der Kategorie D1-3.

Nam hatte dabei die Ehre als erster den Wettkampf zu bestreiten und reiste deshalb am Montag nach Frenkendorf. Dort musste sich lediglich von Didi Bürge und Jeisy Aljoscha geschlagen geben und belegte den guten dritten Platz. Am Mittwoch war Ruedi an der Reihe. Er konnte zwei Spielen gewinnen, hatte aber am Schluss das schlechteste Satzverhältnis und platzierte sich auf dem undankbaren vierten Rang.

Fabian und Saskia mussten beide nach Mellingen und nahmen dabei Larissa als Chauffeuse und Coach mit. Sowohl Fabian, wie auch Saskia kamen bei den ersten drei Spielen noch nicht richtig auf Touren, sie konnten sehr wohl einige Sätze für sich entscheiden, die wichtigen Punkte fielen aber immer auf Seite des Gegners. Fabian konnte danach gegen Philippe Veyre einen Sieg einfahren und gegen Markus Hoidis einen fünfsätzer spielen, dies reichte aber nur für den vierten Platz. Saskia kämpfte sich mit einem Drei-, einem Vier- und einem Fünfsatzsieg auf den dritten Schlussrang.

Roland bestritt seine Matchs als Letzter. In Binningen konnte er sich in seiner Fünfergruppe mit drei Siegen nicht nur den nötigen Respekt erspielen, er platzierte sich auf dem 2. Rang und ist damit ebenfalls weiter in der nächsten Runde.

Anbei noch ein kurzer Blick auf die ehemaligen Winznauer Spieler Mathis, Adrian und Larissa, welche in dieser Saison alle für den TTC Niedergösgen im Einsatz stehen und beim Ranglistenturnier in der Kategorie D4-C6 antreten. Mathis und Larissa hatten ein Heimspiel in Gösgen und erspielten sich dort beide den zweiten Schlussrang. Adrian musste in Basel antreten und schaffte dort die Qualifikation für die nächste Runde mit einem guten dritten Rang.